Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
favorites

Was ich mag...

Filme

Zu meinen absoluten Lieblingsfilmen gehören "Oscar - vom Regen in die Traufe" mit dem leider maßlos unterschätzten Sylvester Stallone, der Billy-Wilder-Klassiker "Manche mögen's heiß" mit Tony Curtis, Marilyn Monroe & Jack Lemmon, der (meiner Meinung nach) schönste Film des Jahres 2000 "Glauben ist alles" mit Edward Norton & Ben Stiller und das Drama "Club der toten Dichter" mit einem grandiosen (leider viel zu früh verstorbenen) Robin Williams.

 

Musik

Von Alicia Keys bis Yazoo... besonders Hip Hop und die 80's haben es mir angetan. Aufgewachsen bin ich mit der Musik von A-ha, Black, Depeche Mode und Erasure. Zu meinen Lieblingsacts des Rap zählen der unsterbliche 2Pac, the greatest of all time LL Cool J, Naughty By Nature und die Combo um Everlast House of Pain. Aber dazwischen ist auch mal (Höhr-)Raum für Garth Brooks, Delta Goodrem oder Christina Aguilera.

 

Irland

Eine wunderschöne Insel mit tollen Farben und Landschaften. Bisher war ich schon dreimal auf der Grünen Insel, aber es ist nur eine Frage der Zeit bis ich wieder ein Guinness in einem Dubliner Pub genießen werde. Ich liebe irische Musik, bewundere die irische Kunst und feiere jeden St. Patrick's Day begeistert mit – sei es in den eigenen vier Wänden oder in einem Irish Pub in Berlin oder München. Sláinte!

 

Comics

Ich verkörpere zwar nicht den fanatischen Comic-Sammler, der über jede Sonderedition und alle Comic-Zeichner jederzeit topinformiert ist, doch ich bin ein großer Fan dieser Kunst. Zu meinen Lieblingszeichnern gehören Dany, Crisse, Azpiri, Linsner, Serpieri, Royo, Reece und Vallejo. Sicherlich haben diese Künstler auch meinen Zeichenstil beeinflusst, zu einem kompletten Heft hab ich es jedoch nie geschafft.

 

American Football

Einer der schönsten Momente war mein erster Touchdown für mein High School Team, die Wakita Warriors. Als Wide Receiver (oder manchmal auch als Half Back) hatte ich die Nummer 33 und lief in der Saison den längsten Touchdown mit immerhin 88 Yards. Nicht weniger freute ich mich über den Super Bowl Gewinn meines Lieblingsteams, der Green Bay Packers, 1997. Einmal bei einem Spiel der Packers dabei sein, das wär's...